fbpx

Wenn wir als Erwachsene Stress haben bzw. gestresst sind, haben wir unzählige Möglichkeiten etwas dagegen zu tun. Wir lassen uns massieren, machen Yoga, meditieren oder gönnen uns einen Wellness Tag in der Therme. Das Angebot ist vielfältig.

Was machen unsere Kinder wenn sie Stress haben, gestresst sind?

Kinder können genauso gestresst, überfordert oder ausgelaugt sein wie wir Erwachsene. Sie müssen aber trotzdem brav sein, in der Schule still sitzen. Sie müssen sich konzentrieren können, müssen Hausaufgaben machen, den Eltern folgen, in Fußball oder Klavierunterricht gehen.

Es gibt ihnen keiner Möglichkeiten an die Hand wie sie Stress los werden können. Die Zeit in der Kinder ausgeglichen waren, und der Stress und die Probleme der Eltern von ihnen fern gehalten wurde, ist schon lange vorbei. Sie haben nicht selten einen durch geplanteren Tag als so mancher Erwachsener.

Und wir ? Wir wundern uns dann warum immer mehr Kinder an Verhaltensauffälligkeiten, Schlafproblemen, chronischer Müdigkeit oder Kopfschmerzen leiden. Wir lassen sie ihrem Stress und dessen Folgen schutzlos ausgeliefert.

Was ist nun die Lösung?

Die Kinesiologie – sie bringt den ganzen Körper wieder in sein energetisches Gleichgewicht und reduziert damit die Folgen von Stress !

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie – Touch for Health – verbindet das Wissen östlicher Heilkunst mit moderner westlicher Medizin. Dr. Goodheart (der Entwickler der Applied Kinesiology) fand in den 60er Jahren heraus, dass es eine Verbindung zwischen der Muskulatur und dem Akupunktursystem der traditionellen chinesischen Medizin gibt.

Die Chinesen begannen schon vor über 5000 Jahren ihre Energielehre zu entwickeln. Nach diesem System fließt unsere Lebensenergie in Energiebahnen, den Meridianen, durch den ganzen Körper. Jeder Meridian, also jede Energiebahn, ist einem Organ zugeordnet. Es gibt unter anderem einen Blasenmeridian, einen Nierenmeridian, einen Herzmeridian usw. Insgesamt gibt es 14 verschiedene Energiebahnen, die ständig im Fluß sind bzw. sein sollten. Kann die Energie in all diesen Meridianen ungehindert fließen, fühlen wir uns wohl und sind lt. traditioneller Medizin, gesund.

Durch dass das unsere Muskulatur und all diese Meridiane zusammen hängen, kann man in der Kinesiologie somit ganz einfach den Zustand der einzelnen Meridiane herausfinden.

Beim Muskeltesten geht es nicht ums Kräfte messen. Es wird NICHT die Muskelkraft getestet sondern die Fähigkeit des Nervensystems sich anzupassen. Das passiert noch bevor unser Gehirn reagieren kann. Das Nervensystem ist schneller.

Was heißt blockiert?

Ist die Energie in irgendeinem der Meridiane blockiert, entstehen Beschwerden.

Ärzte der traditionellen chinesischen Medizin behandeln solche Blockaden und Ungleichgewichte z.B. mit Akupunkturnadeln. In der Kinesiologie behandeln wir solche Ungleichgewichte zum Beispiel durch sanftes Berühren oder leichtes Massieren solcher Punkte. Aber welche Methode die Richtige ist, sagt uns der Körper selbst über den Muskeltest.

Das Ergebnis?

Der energetische Haushalt kommt wieder in sein natürliches Gleichgewicht und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Wohlbefinden und Lebensfreude sind die Folge!

„Gesundheit ist körperliche, geistige und seelische Harmonie.“ (Dr. John Thie, Begründer Touch for Health)

Vergessen Sie nicht auf Ihr Kind – lassen Sie Ihr Kind dem Stress nicht schutzlos ausgeliefert!

Falls Sie Fragen haben oder einen Termin ausmachen wollen, rufen Sie mich einfach an unter 0664/244 20 70 oder buchen Sie online https://bookgoodlook.at/widget/kindergesundheitspraxis-52284

Ich freue mich auf Sie !

Ihre Kindergesundheitspraxis
Jeannine Grassinger